Manuel Köhler

 



Geb.: 23.07.90
Wohnort: Ingolstadt /München
Wohnmöglichkeit: Berlin, Hamburg
Spielalter: 23-33
Größe: 178 cm
Konfektion: 48/50
Haarfarbe: dunkelblond / bräunlich
Augenfarbe: grün
Sprachen: Deutsch, Englisch (Sprachniveau B2)
Dialekt: bayerisch und allg. Kenntnisse in anderen Dialekten

Ausbildung:
2016 – 2020
Akademie für Darstellende Kunst, Bayern

Talente:
Fussball (7 Jahre Verein), Kegeln, Badminton, Skateboarding (Grundkenntnisse), Bühnenkampf
Gesang: musikalisch, Stimmumfang Bass/Bariton/Tenor
Führerschein: Klasse B

Besondere Fähigkeiten:
Geschulte, bedächtige Auffassungsgabe, Humor, Umsichtigkeit, Unendlicher Ehrgeiz, Umsetzungsvermögen, Sicheres Auftreten




Film und TV

2019 – „Pfand Jagd“ – TV Serie: Rolle: Sanitäter – Regie: Securitel Film – ZDF
2019 – „02 – Der Fussball und der Date“ – Werbespot – Rolle: Fussballfreak
2019 –„Aslama“ – Lehrfilm für das Bayer, Kulturministerium – Rolle: Johannes
2018 – „Aktenzeichen XY…ungelöst“ – Berlin Baby – TV Serie – Rolle: Michael – Regie: Robert Peja – Securitel Film – ZDF
2018 – „Recrulting Kampagne“  für Zeppelin Randal – Hauptrolle
2018 – „Delusion“ – Kurzfilm – Hauptrolle/Dopellrolle: Ulla und Holger
2018 – „Semester Abroad“ – Kurzfilm – Hauptrolle: Mike
2018 – „Widerstand“ – Kurzfilm – Hauptrolle: Albert
2017 – „McDonalds“ – Werbespot – Hauptrolle: Max
2016 – „Dynostics“ – Werbespot – Hauptrolle
2015 – „Galileo: Wer war eigentlich…?“ – Rolle: Alfred Hitchcock
2014 – „Sony“ –  Werbespot
2013 – „CokeZero“  – Werbespot
2012 – „Kirschkerne“Kurzfilm – Rolle: Hauptdarsteller, „Oberleutnant Securitate“


Theater

2017:

  • Komm, wir finden einen Schatz (kleiner Bär, Regie: B. Bagdahn) Akademietheater Regensburg
  • Das schwarze Wasser (Olli, Freddie, Regie: E. Zastrow) Akademietheater Regensburg

2018:

  • Wirthausgeschichten (Kunsthändler, Galant, Regie: T. Birnstiel) Akademietheater Regensburg
  • Kabale und Liebe (Miller, Regie: M. Blumental) Akademietheater Regensburg
  • Emil und die Detektive (Grundeis, Regie: O. Severin) Akademietheater Regensburg
  • Eine mit Allem – Eine Regensburg Revue (Leon, Regie: M. Fabian / E. Cichy) Akademietheater Regensburg

2019:

  • Der Pelikan (Axel, Regie: E. Zastrow) Akademietheater Regensburg
  • Nachtasyl (Kostylew, Regie: A. Kühl) Akademietheater Regensburg

2020:

  • 100 Songs (Polizist, Regie: M. Bartl) Akademietheater Regensburg

Bisherige Auszeichnungen:
1. Platz der „Kurzfilmtage Ostbayerische Technische Hochschule Amberg“ für den Kurzfilm „Delusion“
2. Platz der „Ingolstädter Jugendfilmtage“ für den Kurzfilm „Kirschkerne