Vivien Xu



Vita
Größe: 1,68m
Haarfarbe: Schwarzbraun
Augenfarbe: Braun
Spielalter: 35-42
Nationalität: Deutsch
Wohnort: Köln
Wohnmöglichkeit: München, Berlin, Los Angeles, Vancouver, Peking, Hong Kong
Sprachen: Deutsch, Englisch, Mandarin
Führerschein: B
Sport: Ballet, Reiten, Schwimmen, Ski, Tennis, Yoga
Musikinstrument: Klavier

Ausbildung:
Privat- Peter Mustafa- Köln
Nick Dong-Sik in Köln
Schauspielschule- Doug Warhit- Los Angeles
Schauspielschule- Ivana Chubbuck- Los Angeles



height: 168cm
hair: Darkbrown
eyes: Brown
nationality: German
accommodations: Cologne, Munich, Berlin, Los Angeles, Vancouver, Peking, Hong Kong
languages: German, English, Mandarin
drivers license: Car
instrument: Piano
education: Acting School in Los Angeles


Filmographie:
Filmographie
2020 – „Deutsche Wohnwerte“ Rolle: Lilien -Regie: Isabella Freilinger-  Imagefilm
2019 – “ XY-Ungelöst” -Rolle: Yin- Regie: Robert Sigl- ZDF
2017 – „Meine Liebe“ –Rolle: Freundin- Regie: Kaveh Ahangar- Kurzfilm
2016 – „Dettol“ – Rolle: Mutter – Regie: Philip Wolter – Werbespot
2015 – „PrioLite“ – Rolle: Visagistin- Regie: Jan Faltermann – Werbespot
2014 – „Wasted Love“ – Rolle: Sängerin- Regie: Hans Hertel – Kurzfilm
2013 – „One Way Ticket“ – Rolle: Frau – Regie: Daniel Stulgies – Kurzfilm
2012 – „Layla Fourie“ – Rolle: Tänzerin – Regie: Pia Marais – Kino
2011 – „Unter Uns“ – Rolle: Verkäuferin- Regie: Diverse – RTL
2011 – „Alarm für Cobra 11“ – Rolle: Chen- Regie: Axel Sand- RTL
2010 – „Mensch Markus“ – Rolle: Maithai – Regie: Matthias Kitter – Sat1

Werbung
Rittal, TNT, Amway, Bayer, Real, Schaeffler

Theater
2010 – „Der Diener zweier Herren“- Rolle: Rosaura- Theater Dellbrück



Showreel



Alina Sokar



Geboren: 06.01.1992
Wohnort: München
Spielalter: 21-28 Jahre
Größe: 165 cm
Konfektionsgröße: 36
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau
Sprachen: Deutsch, Englisch
Dialekt: Bayrisch 
Sport: Kampfsport (Jiu-Jitsu), Klettern, Ski Alpin, Tanz(Modern, Jazz, Klassik)

Ausbildung
Studium – Hochschule für angewandtes Management – Wirtschaftspsychologie
Adolf-Weber-Gymnasium – München
Grundschule – München

Weiterbildung
Vocal Acting und Coaching – Carola von Seherr – Toss – München
Gesangsunterricht in der Staatsoper am Gärtnerplatz





Filmografie:

Kino
2003 – „Der Untergang“ – KINO – Rolle: Helga – Regie: Oliver Hierschbiegel – Constantin Film GmbH
2001 – „Nirgendwo in Afrika“ – Kino – Regie: Caroline Link – MTM Cinteve

TV
2018 – „Die Bergretter“ – Serie – Rolle: Tina – Regie: Jorgo Papavassiliou – ndF Filmgesellschaft – ZDF/ORF
2015 – „Heiter bis tödlich“ – Monaco 110″ – TV-Serie – durchgehende Hauptrolle: Cornelia R.- Producers at Work –           ARD
2014 – „Heiter bis tödlich“ – Monaco 110″ – TV-Serie – durchgehende Hauptrolle: Cornelia Ringlstetter – PaW –               ARD
2010 – „Trans-Bavaria“ – Spielfilm – Rolle: Ramona – Regie: Konstantin Ferstl
2010 – „Aktenzeichen XY ungelöst“ – Rolle: Jenny – Regie: Erwin Keusch – ZDF
2010 – „Zucchiniblüte“ – Kurzfilm – Rolle: Laura – Regie: Sonja Kröner
2008 – „SOKO 5113“ – Krimi – Episodenrolle: Lara – Regie: Zybnek Cerven – UFA/ZDF
2006 – „Die Killergrippe“ – Dokufiktion – Rolle: Corinna Becker – Regie: Richard Ladkani – PRO7
2005 – „Ein Sommer lang“ – Kurzfilm – Hauptrolle: Vroni – Regie: Steffi Niederzoll – Filmhochschule für                            Medien/Köln
2005 – „Aktenzeichen XY ungelöst“ – Regie: Thomas Pauli – ZDF/ORF/CH
2005 – „Tollpension“ – Nebenrolle – Regie: Tim Trageser – ARD
2004 – „Aktenzeichen XY ungelöst“ – Regie: Jochen Müller – ZDF
2002 – „Utta Danella – Jakobs Frauen“ – Regie: Heidi Kranz – ARD
2001 – „Nutella“ – Werbespot
2001 – „Geht nicht gibts’s nicht“ – Rolle: Diana Treibel – Regie: René Heisig – ZDF
seit 1999 Synchronisation von mehr als 60 Kino-und Fernsehfilmen

Weiteres:
Fotos für div. Zeitschriften
Div. Auftritte mit dem Kinderchor des Staatstheter am Gärtnerplatz (festes Mitglied des Ensembles bis 2006)
Verschiedene CD Produktionen
Auftritte – Weihnachtskonzerte: La Boheme (von Puccini), Carmen (von Bizet), Hänsel und Gretel (von Humperdinck), Werther (von Massenet)
Sprecherin für den Bayerischen Hörfunk




Charlie Lüder



Geb: 14.09.1996 in Hamburg
Wohnort: Hamburg, Berlin
Wohnmöglichkeit: Hamburg, Berlin, München, Silkeborg (DK), Cincinnati; Ohio (USA)
Spielalter: 16-21 Jahre
Größe: 1,68 m
Konfektionsgröße: S
Haarfarbe:braun
Augenfarbe: grün
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch (alles sehr gut), Spanisch (Grundkenntnisse)

Ausbildung:
2014 Abitur

Talente:
Sport: Ski-Langlauf, Segeln, Reiten, Turnen
Musik: Gitarre, Songwritting
Tanz: Ballett

Besondere Fähigkeiten:
Gute Konzentrationsfähigkeit, schnelles Textmerken, sehr emotional, sehr Wandlungsfähig, sehr Sprachbegabt





Filmografie:
2015 – „Einsatz in Köln – Die Kommissare“ – TV-Serie – Episodenhauptrolle: Marie Weber – Light Fiction – Sat 1
2014 – „Notruf Hafenkante“ – Episodenhauptrolle: Henriette Puls – Regie: Oren Schmuckler – Studio Hamburg – ZDF
2013 – „Der Kommissar und das Meer“ – Krimi Reihe – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Thomas Roth – Network
Movie – ZDF
2012 – „Der Kommissar und das Meer“ – Liebeskummer – Krimi Reihe – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Thomas Roth – Network Movie – ZDF
2011 – „Der Kommissar und das Meer“ – Niemand hat Schuld – Krimi Reihe – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Thomas Roth – Network Movie – ZDF
2010 – „Der Kommissar und das Meer“ – Laila – Krimi Reihe – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Anno Saul – Network Movie – ZDF
2010 – „Der Kommissar und das Meer“ – Eiserne Hochzeit – Krimi Reihe – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Anno Saul – Network Movie – ZDF
2009 – „Der Landarzt “ – Verhandlungsprobleme – Rolle: Miriam – hörgeschädigtes Mädchen – Regie: Peter Altmann Universum Film – ZDF
2009 – „Der Kommissar und das Meer“ – Der Tot kam am Nachmittag – Krimi Reihe – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Thomas Roth – Network Movie – ZDF
2009 – „Der Kommissar und das Meer“ – Ein Leben ohne Lüge – Krimi Reihe – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Thomas Roth – Network Movie – ZDF
2009 – „Die Pfefferkörner“ – Zivilcourage – Rolle: Sarah (blindes Mädchen) – Regie: Andrea Katzenberger – Studio Hamburg – ARD
2008 – „Der Kommissar und das Meer“ – Der sterbende Dandy – Krimi – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Marcus Weiler – Network Movie – ZDF
2008 – „Der Kommissar und das Meer“- Schwarzer Engel – Krimi – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Marcus Weiler – Network Movie – ZDF
2007 – „Der Kommissar und das Meer“ – An einem einsamen Ort – Krimi – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Anno Saul – Network Movie – ZDF
2007 – „Der Kommissar und das Meer“ – Sommerzeit – Krimi – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Anno Saul – Network Movie – ZDF
2006 – „Vertraute Angst“ – Drama – Kinderhauptrolle: Lilli – Regie: Christiane Balhasar – CinaCentrum Berlin – ARD
2006 – „Tatort – Unter Uns – Krimi – Kinderhauptrolle: Ronja – Regie: Magarethe von Trotta – Hessischer Rundfunk – ARD
2006 – „Der Novembermann“ – Kinderhauptrolle: Leonie – Regie: Jobst Oetzmann – filmpool – ARD
2006 – „Der Kommissar und das Meer“ – Näher als du denkst – Krimi – Kinderhauptrolle: Ida Anders – Regie: Christiane Balthasar – Network Movie – ZDF
2006 – „Der Kommissar und das Meer“ – Den du nicht siehst – Kinderhauptrolle: Ida anders – Regie: Anno Saul – Network Movie – ZDF
2005 – „Das Zimmermädchen“ – Kinderhauptrolle: Lisa – Regie: Matthias Tiefenbacher – ZDF
2005 – „Inga Lindström“ – Auf den Spuren der Liebe – Kinderhauptrolle: Lisa – Regie: Heidi Kranz – Bavaria Film – ZDF
2003 – „Das verräterische Collier“ – Kinderhauptrolle: Lisa – Regie: Oliver Dommenget – Universum Film – ZDF






Ivonne Braasch

 





Vita
Geboren: 1986
Spielalter: 24-36
Wohnort: Dresden
Größe: 159
Konfektionsgröße: 34
Wohnmöglichkeit: München, Leipzig, Berlin
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Sprachen: deutsch, englisch

Nominierungen

  • Gewinner – Camgaroo Award 2018 (21.11.2018) – Kategorie Spannung – „Dir Nah“ – Hauptrolle: Kathi – Regie: Angelina Loy – Kurzspielfilm
  • Am 11.03.2018 erhält „Dir Nah“den ersten Preis beim Mittelfränkisches Jugendfilmfestival – JuFiFe – „Dir Nah“ – Hauptrolle: Kathi – Regie: Angelina Loy – Kurzspielfilm
  • Nominierung Bayerisches Kinder und Jugendfilmfestival  – JUFINALE – (22 – 24. Juni 2018)
    „Dir Nah“ – Hauptrolle: Kathi – Regie: Angelina Loy – Kurzspielfilm

Ausbildung
2022 – 2024  Stadtteilhaus Dresden – Theater, Tanz
2020 – 2022  Performing Arts Studio – Schauspiel, Tanz
2014 – 2018 Performing Arts Studio – Schauspiel, Tanz
2013 – 2013 Schauspielcoaching / Camera Acting – Norman Schenk
2012 – 2012 Akademie der Darstellenden Künste – Schauspielcoaching – Marina Erdmann / Berlin
2012 – 2012 Akademie der Darstellenden Künste – Stimmtraining – Sabine Eichberg
2012 – 2012 Akademie der Darstellenden Künste – Improvisation – Marina Erdmann
2012 – 2012 Akademie der Darstellenden Künste – Bewegung / Tanz – Jana Ressel
2009 – 2011 Schauspielcoaching – Grete Melzer / Berlin
2004 – 2011 Tanzausbildung (Jazz, Modern Dance) – Christoph Jonas / Berlin

Talente
Sport: Eiskunstlaufen, Fußball, Inline Skating, Ski Alpin, Tanzsport
Tanz: Jazz, Modern

Besondere Fähigkeiten
kreativ, humorvoll, wandlungsfähig



Vita
Date of Birth: 1986
Height: 159 cm
Size: xs-s
Hair colour: brown
Eye colour: brown
Residence: Berlin
Languages: German, English

Education:
2014 – 2016 Performing Arts Studio – Acting, Dance
2013 – 2013 Acting Coaching / Camera Acting – Norman Schenk
2012 – 2012 Academy of Performing Arts – Acting Coaching – Marina Erdmann / Berlin
2012 – 2012 Academy of Performing Arts – Voice Training – Sabine Eichberg
2012 – 2012 Academy of Performing Arts – Improvisation – Marina Erdmann
2012 – 2012 Academy of Performing Arts – Movement / Dance – Jana Ressel
2009 – 2011 Acting Coaching – Grete Melzer / Berlin
2004 – 2011 Dance Education (Jazz, Modern Dance) – Christoph Jonas / Berlin

Talents
Sports: Riding, football, skating, skiing, table tennis
Dance: jazz, modern, salsa

Special skills:
creative, humorous, versatile



Filmographie

2024

2023

2020

„Neustadt“ – KINO – Rolle: Mira (HR) – Regie: Mona Krüger – Krüger Film

„Am Ende des Tages“ – KINO – Rolle: Linn (HR) – Regie: Sebastian Becker – Creative Film Production

„Die Blumenkinder (AT)“ – (HR) – Regie: Kirim Schiller – Sender: Joyn

2018 „Baseball-Trio“ – (Anna) – TV – Serie – Regie: Robert Sigl – ZDF
2018  „Sommermädchen“ – (HR) – Regie: Johannes Rabe – Sender: Kontor Records
2018 „Nina“ – (HR Nina) – Regie: Jan Oberdick – KINO – Look Forward Productions
2017 „Olaf  macht Mut“ – Olaf Schubert – (NR) – Regie: Lars Büchel – MRD/ARD
2017 „Dir Nah“ – (HR Kathi)  – Regie: Angelina Loy – Kurzspielfilm
2016 „Samuel“ – (HR Laura) – Regie: Sebastian Schwarz – HFF München – Graeter Film
2015 „Soko München“ – Westend – (EHR Marion) – TV-Serie – Regie: Bodo Schwarz – UFA Fiction – ZDF
2015 „Model Traum 99“ – (EHR Rebecca) – TV-Serie – Regie: Robert Sigl – ZDF
2015 „Pontiac“ – (EHR Lara) – TV-Serie – Regie: Boris Keidis – ZDF
2015 „Captain America – The First Avanger – Civil War – Nebenrolle – Regie: Joe Russo & Antony Russo
2015 „Brieftaube“ – Wo Worte versagen“ – (HR Linn) – Regie: Sven Gielnik – LOUfilm
2014 „Mara und der Feuerbringer“ – (NR) – KINO – Regie: Tommy Krappweis – Rat Pack
2013 „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ – (TR) – TV-Serie – Regie: diverse – RTL
2013 „Lebensläufe“ – (HR Minna Wagner) – Regie: Salvadore Brandt – MDR
2011 „Anna und die Liebe“ – (TR) – TV-Serie – Regie: diverse – RTL
2011 Alles was zählt“ – (TR) – TV-Serie – Regie:diverse – RTL