Christopher Bailey

 



Vita
Geboren: 03.09.1992
Nationalität: Deutsch (EU)
Spielalter: 23-33
Größe: 172 cm
Konfektionsgröße: L
Schuhgröße: 41
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: dunkelbraun
Wohnort: Bamberg
Wohnmöglichkeiten: München, Nürnberg, Berchtesgaden, Salzburg
Sprachen: Deutsch, Englisch
Dialekt: Fränkisch (Heimat)
Stimmlage: Bariton
Lizenz: PKW B
Merkmale: Herzschrittmacher durch AV-Block / Cluster-Kopfschmerzen

Darsteller Website: www.christopherbailey.actor

Ausbildung:
Neue Schauspielschule Nürnberg (Bühnenreife)

Talente
Gesang: Gesangsausbildung, Chanson, Musical
Tanz: Contact Improvisation, Modern
Sport: Bowling, Fechten

Besondere Eigenschaften
wandlungsfähig, motiviert, vielseitig, authentisch, kreativ, schnelles Umsetzungsvermögen, tiefgründig, spontan, Präsenz, flexibel

 



Film – TV

2021 – The Empress – Netflix Miniserie – Rolle: Herzog Friedrich von Anhalt – Regie: Florian Cossen, Katrin Gebbe – Sommerhaus Serien GmbH
2021 – Red Riding Hood‘ – Kurzfilm – Jäger, Wolf(f) – Regie: Christopher Bailey
2020 – Apache 207 (Angst) – Musikvideo – Freund aus Apache Jugend – Regie: Nikolaos Kaouris – NBP Films/Feder Musik
2020 – Hämatom (Zombieland) – Musikvideo – Zombie – Regie: Holger Fichtner – 3HE Studios GbR
2019 – Für immer … – Kurzfilm – Rolle: Norman Beek – Regie: Fabian Erdt
2019 – Guter Plan – Kurzfilm – Tom – R: Marion Wagner, Meiline Wolf – (OTH) Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
2019 – Doppeltes Spiel – Kurzfilm- Michael Jürgens – R: Yannik Wiedwald – Lazi – Akademie für visuelle Kommunikation Esslingen
2019 – Kaffee, Milch und Kuchenmesser – Kurzfilm – Bruno – R: Marisa Koch, Romy Maderer – (OTH) Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
2019 – Winter (AT) – Kurzfilm – Marc – R: Benjamin Retter
2018 – Dies Irae  – Michael  R: Christoph Redl – Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
2018 – Der Mord danach  – Kurzfilm – Mitarbeiter der Kriminaltechnik – R: Boris Gavrilović – TH Nürnberg Georg Simon Ohm, The Flying Potato Productions
2017 – Allein – Tom – R: Christoph Baumann – CHR Filmproduktion
2017 – Videobox – Philip – R: Christoph Baumann – CHR Filmproduktion
2016 – Changing – R: Clemens Bühner, Jonas Wluka – TH Nürnberg Georg Simon Ohm
2015 – ChioVerführerisch gut –  R.: Clemens Bühner, Lukas Bankel, Sebastian Hammer, Pascal Karg, Jonas Wluka  TH Nürnberg Georg Simon Ohm
2015 – Pelzig (Battles) – Musikvideo – R: Bernadette Huber / Maren Knieling – Bernadette Huber Produktion / CargoRecords Germany
2014 – Detox Wenn du alles verloren hast – R: Philipp Müller – Rolle: Soldat – Schwarzfuchs Filmproduktion

Theater
2019 – Pippi feiert Weihnachten (Tournee) – Blom, Bonbonverkäufer Herr Larsson, Kapitän Langstrumpf – WITTENER KINDER- UND JUGENDTHEATER – R: Heike Werntgen

2016/2017  MÜNCHNER THEATER FÜR KINDER – R: Heinz Redmann 
Pettersson und Findus – Gustavsson, Der Stier
Pettersson feiert Weihnachten – Gustavsson
Der kleine Muck – Großwesir und Oberhofmeister Omar, Hund
Das Traumfresserchen – Baron, Professor Lupe, Böser Traum, Tiger
Das kleine Gespenst – General Torstenson, Kumpfmüller, Journalist
Das tapfere Schneiderlein – König, Riese R: Heinz Redmann
Ich mach dich gesund, sagte der Bär – Elefant, Fuchs

2015/2016 – CHAPEAU CLAQUE THEATER
Star –
 Marko R: Cornelia Morgenroth
Peter Pan – Smee, Verlorener Junge, Schatten, Krokodil R: Arnd Rühlmann

2015/2016 – MÜHLENTHEATER KLEINSEEBACH – R: Karl Heilmann
Mord in Aspik – Kevin





Ben Lange


Vita
Geburtstag: 21.10.1982
Geburtsort: Berlin
Nationalität: deutsch
Größe: 179 cm
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: blaugrau
Konfektionsgröße: M-L
Statur/Gewicht: athletisch / 80kg
Ethnische Herkunft: mitteleuropäisch
Wohnort: München
Muttersprache: Deutsch
Fremdsprachen: Englisch
Dialekte: Berlinerisch (Heimatdialekt) / Sächsisch
Sportarten: Snow- und Skateboarden / Surfen
Tanz: Modern Dance / Improvisationstanz
Körpertraining: Tai Chi / Yoga / Fechten
Gesang: Klassik / Jazz / Chanson / Pop  (Stimmlage: Tenor)
Fähigkeiten: Improvisationstheater / Gesang / Fitness Trainer
Führerschein: PKW

Ausbildung
2006 – 2009 Schauspielschule TheaterRaum München
Abschluss: staatlich geprüfter Schauspieler
2010/09 HFF – Seminar Mark Travis
2010 Impro Masterclass




Film 

2019 – „Biohackers“ – Netflix Serie –  Rolle: Kollege ICE – Regie: … Claussen + Putz Filmproduktion
2018 – „Doppel Helm“ – Aktenzeichen XY – TV Serie – Rolle: Täter Gerd – Regie: … – Securitel Film – ZDF
2017 – „Bergwanderung“ Kurzfilm / fenomenalfilm / Rolle: Tom / Regie: Maximilian Cress
2016 – „Kidsman – Hüter der Artigkeit“ Kurzfilm / oneWave Studios / Rolle: Benjamin / Regie: Melanie Joanne Georg
2016 – „Die Chefin- „Hexenjagd“ / Rolle: junger Polizist / Regie: Florian Kern – ZDF
2016 – „Hubert und Staller – „Geheimrezepte“ ARD / Rolle: Marcel Wiesner / Regie: Philipp Osthus
2015 – „Déjà vu – Erlebnisse“ BR / Rolle: mehrere / Regie: Heidi Reutter
2014 – „Der Bergdoktor“ – „Entscheidung fürs Leben“ ZDF / Rolle: Thomas / Regie: Axel Barth
2013 – „Ich schenk‘ Dir deinen Star“ – 2012 ZDF / Rolle: Tainer/ Moderation:Nina Eichinger
2013 – „Der Bergdoktor“ – „Lügen und Wahrheiten“ ZDF / Rolle: Thomas / Regie: Axel Barth
2013 – „Der Alte“ – „Des Todes Kalter Finger“ ZDF / Rolle: Hannes Seidler / Regie: Raoul Heinrich
2012- „Narquois, Souriant“ Kurzfilm / Rolle: Fremder / Regie: Rene Karras
2012- „Freunde bleiben“ Kurzfilm / Rolle: Andre / Regie: Phillip Senger
2011 – „Camping“ Kurzfilm / Rolle: Max / Regie: Philip Senger
2011 – „Schokolade“ Kurzfilm / Rolle: Helge / Regie: Marc Steck
2011- „Sei ganz du selbst“ Kurzfilm / Rolle: Kevin / Regie: Marc Steck
2011 – „Morgen wird nicht alles…“ Kurzfilm / Rolle: Marc / Regie: Yannick Rouault
2010- „Strichweiser Regen“ Kurzfilm / Rolle: David / Regie: Phillip Senger
2010- „Die Trägheit des Herzens“ Kurzfilm / Rolle: Alex / Regie: Phillip Senger
2010 – „Schmutzige Wäsche“ Kurzfilm / Rolle: Polizist / Regie: Fabian Prager

 

Theater

2017
Dark Energy Baby / Regie: Heiko Dietz / Rolle: Pit / Bühne: theater… und so fort

2016  
Theater Interaktiv-Unternehmenstheater / Regie: verschiede / Rolle: verschiedene / Bühne: verschiedene
„Maxvorstädter Kellermorde“ Improvisierte Kriminalstücke / Konzept: Heiko Dietz / Rolle: verschiedene

2015
Theater Interaktiv-Unternehmenstheater / Regie: verschiede / Rolle: verschiedene / Bühne: verschiedene
– „Hiatus“ von Ana Zirner / Regie: Ana Zirner / Rolle: verschiedene / Bühne: Spielart – Schwere Reiter
– „Filmtrip 003“ von Benjamin Mathias & Patrick Chaudhri / Rolle: Kuato & Grenzbeamter / Regie: Mathias Hannus / Bühne : BieBie 
– „brothers in arms“ von Ana Zirner / Regie: Ana Zirner / Rolle: Sven / Bühne: Dock 4 (Kassel)
– „Maxvorstädter Kellermorde“ / Improvisierte Kriminalstücke / Konzept: Heiko Dietz / Rolle: verschiedene

2014
– „Filmtrip 002“ von Benjamin Mathias & Patrick Chaudhri / Rolle: Schwarzer Cowboy / Regie: Jessica Glause / Bühne : Cowboy Club München v. 1913
– „brothers in arms“ von Ana Zirner / Regie: Ana Zirner / Rolle: Sven / Bühne: Beijing Fringe Festival (Peking), Kaltstart Theaterfestival (Hamburg), Tbilisi International Festival of Theatre (Tiflis), Pathos Transport Theater (München)
– „Filmtrip 001“ von Benjamin Mathias & Patrick Chaudhri / Rolle: Agent / Regie: Jessica Glause / Bühne: Favorit Bar München

2013
– „brothers in arms“ von Ana Zirner / Regie: Ana Zirner / Bühne : Pathos Transport Theater

2012
– „Heiratsmarkt“ von Holger Dreissig / Rolle: Bräutigam / Regie: Holger Dreissig / Bühne : i-camp

2011
– „Naschen Fegen Tönen“ / Konzept: isar 148 / Bühne : theater… und so fort
– „Pack dich Picco“ / Konzept: isar 148 / Bühne : theater… und so fort
„Z“ von Nino Haratischwili / Rolle: Tizian / Regie: Nora Schüssler Bühne : Sensemble Theater Augsburg
– „Impro Comedy Club“ / Konzept: isar148 / Bühne: theater … und so fort
– „Hamlet“ von William Shakespeare / Rolle: Bernardo / Regie: Heiko Dietz Bühne: theater … und so fort

2010
– „Pack dich Picco“ / Konzept: isar 148 / Bühne : theater… und so fort
– „Tape“ von Stephen Belber / Rolle: Vincent / Regie: Heiko Dietz / Bühne : theater… und so fort
– „Impro Comedy Club“ / Konzept: isar148 / Bühne: theater … und so fort
– „Interframe 1.0“ / Konzept: Isar148 & Mixxit / Bühne: Passinger Fabrik

2009
– „Hurra wir mailen noch“ von Peter Danzinger / Rolle: Er / Regie: Tina Bühner / Bühne: s‘ensemble Theater Augsburg
– „Tod“ von Woody Allen / Rolle: Spiro / Regie: Heiko Dietz / Bühne: theater … und so fort
– „Glockenkrach“ Münchens erste Impro-Sitcom (seit 2008) / Rolle: Karlö / Produktion: Glockenkrach GbR / Bühne: theater … und so fort
– „Gefährliche Liebschaften“ von Christopher Hampton / Rolle: Valmont / Regie: Heiko Dietz / Bühne: theater … und so fort
– „Impro Extravaganza“ Soloimprovisation / Konzept: Roland Trescher / Bühne: theater … und so fort
– „Entschleiert“ von Alexander Hartmann / Rolle: Uwe / Regie: Alexandra Hartmann / Deutsche Erstaufführung / Bühne: theater … und so fort

2008
– „iMoment“ Langform-Improvisationstheater / Produktion: isar148 / Bühne: theater … und so fort
– „Bobby Gould in der Hölle“ von David Mamet / Rolle: Bobby / Regie: Heiko Dietz / Deutsche Erstaufführung / Bühne: theater … und so fort
– „So machen’s alle – Wenn Mozarts Helden das Singen vergeht“ / Rolle: Cherubino / Regie: Gesche Piening / Bühne: theater … und so fort

2007
– „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ Chanson-Abend / Regie: Bruno Hetzendorfer / Bühne: theater … und so fort
– „In süßer Trunkenheit – ein literarischer Rausch in 49 Dosen“ / Regie: Gesche Piening / Bühne: theater … und so fort

 

 



Showreel




Moritz Heinemann



Vita
Geboren: 16.12.2001
Wohnort: München
Wohnmöglichkeiten: Hamburg, Essen, Südtirol; weitere auf Anfrage
Spielalter: 17-23
Größe: 184 cm
Konfektionsgröße: M/L
Schuhgröße: 43
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Blau/Braun
Sprachen: Deutsch, Englisch (fließend, mit amerikanischem Akzent)
Dialekt: Münchnerisch

Ausbildung
Studium: Abschluss Bachelorstudium Physik, LMU, Juli 2022; Abitur, Humanistisches Gymnasium, Juli 2019
Theater: Drei Jahre Schauspielunterricht bei TASK; verschiedene Rollen in Theater/Schultheater-Aufführungen

Talente
Musikalisch: 10+ Jahre Erfahrung als Chorsänger und Solist
Sportlich: Rudern (im Kader des Bayerischen Ruderverbands, Deutscher Meister 2018), Beachvolleyball, Fußball,
Schwimmen, Skifahren, Basketball, etc.

Besondere Fähigkeiten
Schnelle Auffassungsgabe & Textsicherheit; Bühnen- und Theatererfahrung; Solostimme Tenor, musikalisch, gutes Gehör; sportlich, belastbar, ausgeglichen, wandelbar

Einschränkungen
Keine zeitlichen Einschränkungen



Vita
Born: 16.12.2001
Living in: Munich
Playing age: 17-22
Height: 184 cm
Dress size: M/L
Shoe size: (EU): 43
Hair color: Brown
Eye color: Blue/Brown
Languages: German, English(fluent with american accent)

Education
Studies: Bachelor’s degree in Physics, LMU, July 2022; High school diploma, humanistic high school, July 2019
Theater: Three years of acting classes at TASK; various roles in theater/school theater performances

Talents
Musical: 10+ years of experience as a choral singer and soloist
Athletic: Rowing (on the Bavarian Rowing Association squad, German Champion 2018), beach volleyball, soccer,
swimming, skiing, basketball, etc.

Special Skills
Fast comprehension & text security; stage and theater experience; soloist tenor voice, perfect pitch; athletic;
resilient, balanced, versatile

Availability
No current restrictions



Filmographie
2019 – „Paula & Leon: Urheberrecht“ – Spot – FWU Medienführerschein – Rolle: Leon – Enrico Pallazzo Medienmanufaktur UG
2018 – Soko München: Machtverhältnisse“ – TV – Rolle: Sebastian Trummer –  Regie: Frauke Thielecke – UFA Fiction GmbH
2017 – Outsider“ – Spot – Tele5 – Rolle: Max – Enrico Pallazzo Medienmanufaktur UG
2016 – „Paula & Leon: Produkt sucht Käufer“– Spot – FWU Medienführerschein – Rolle: Leon – Enrico Pallazzo Medienmanufaktur UG
2016 – „Paula & Leon: Im Informationsdschungel“ –  Spot – FWU Medienführerschein – Rolle: Leon – Enrico Pallazzo Medienmanufaktur UG
2016 – „Paula & Leon: Ich im Netz III“ – Spot – FWU Medienführerschein – Rolle: Leon – Enrico Pallazzo Medienmanufaktur UG
2016 – „Paula & Leon: Generation Games“– Spot – FWU Medienführerschein – Rolle: Leon – Enrico Pallazzo Medienmanufaktur UG
2015 – „Dinky Sinky“ – KINO – Rolle: Schüler (kleine Nebenrolle) – Regie: Mareille Klein – lüthjeschneiderhörl| FILM/NORDPOLARIS

Theater
2018 – „Schuld und Schein“ – Schultheater – Rolle: Der Anleger – Maximiliansgymnasium, München
2017 – „Supergute Tage, die sonderbare Welt des Christopher Boone“– Schultheater – Rolle: Vater von Christopher Boone – Maximiliansgymnasium, München
2014 – „Die Päpstin“ – Musical – Rolle: Klosterschüler (kleine Nebenrolle) – Prinzregententheater, München – Regie: Stanislav Mosa – Spotlight Musicalproduktion GmbH
2012 – „Carmina Burana“ – Chorkonzert – Rolle: Chorsänger – Kinder- und Jugendchöre der Stephanuskirche, München-Nymphenburg – Chorleitung: Maria Khotyakova




Peter Anders


Vita
Wohnort: Kreischa
Wohnmöglichkeiten Dresden, Berlin, Köln, Hamburg, Stuttgart, Leipzig
Größe: 1,70m
Konfektion: 50
Jahrgang: 1962
Sprachen: Russisch/Englisch (ausreichend)
Dialekte: sächsisch
Führerschein: PKW
Sport: Reiten, Ski, Fechten, Boxen, Windsurfing
Besonderheit: Clownerie, Feuerspucken

Ausbildung
1987 Hochschulabschluß an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch-Berlin“, Außenstelle Rostock




Film und Fernsehen (Auswahl)
2016 – Kino „Schuldig“ R. Michael Jahn, HR,
2015 – Kino „Die Geschichte der zwei Monde“ R. Jibran Khan, NR,
2014 – ARD „Grizmek“ R: Roland Suso Richter, NR,
2013 – ARD „Bornholmer Strasse“ R: Christian Schwochow,NR,
2013 – ARD „Die Spiegelaffäre“ R: R.Suso Richter, NR,
2011 – ARD Tatort „Schwarze Tiger, weiße Löwen“ R: R.Suso Richter, NR,
2010 – ARD „Eine Minute Dunkel“ Regie: Christoph Hochhäusler, NR.
2009 – SAT1 “Die Grenze” Regie: R. Suso Richter, Rolle:Fischer Willi
2009 – SAT1 ”Klinik am Alex” Regie: S.Fehrensen/Episodenhauptrolle
2008 – Kurzfilm ”Love is on air” Bauhaus Weimar/HR.
2008 – ZDF “Kohl” Rolle: Kohls Fahrer
2008 – RTL “Brains” Serienpilot Regie: R. Suso Richter, Rolle:Vorarbeiter
2008 – Kinofilm BRD/F. ”The Countess” Regie: July Delpy, Rolle:NR.
2008 – ZDF ”Die Windsors” Regie: V. Schmidt, Rolle: Prinz Albert
2007 – ARD ”Mogadischu” Regie: R. Suso Richter, Rolle:stiller Mann/NR.
2007 – ARD “Hindernisse des Herzens” Regie: D.Klein, Rolle:Reiter Urs
2007 – MDR “Die Jahrhundertflut” Rolle: Ralf Schindler
2007 – SAT1 ”Der Fluch” Rolle: Kriminalkommissar Harald Kracht
2007 – USA ”Berlin-the Wall” Discovery Channel, Rolle: Grenzer Rudi
2006 – ARD/Serie ”Endlich Samstag” Regie: Rüdiger Sass, NR.
2005 – Kurzfilm SWR ”Copymaster” Regie: I.Kaddatz Rolle/HR.
2003 – MDR Geschichte Mitteldeutschland, Rolle: Richard Wagner
2000 – Kinofilm Bulgarien”Dan Koloff”, Regie: M.Getzov, HR

Engagements
2007  freier Schauspieler/Regisseur/Sprecher
2004-2006  Schauspieler an der Landesbühne Esslingen
2003-2004 freier Schauspieler/Regisseur
1999-2003 Schauspieler/Regisseur am Theater Annaberg
1993-1999 freier Schauspieler/Regisseur
1990-1993 Schauspieler/Regisseur am Theater Schwedt
1987-1990 Schauspieler am Theater Stralsund




Philip Mur

 


Vita
Geburtsdatum: 20. Februar 1996
Spielalter: 19 – 25
Wohnort: Berlin
Nationalität: italienisch
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: hellbraun
Körpergröße: 183 cm
Muttersprache: Deutsch
2. Muttersprache: Italienisch
Sprachen: Englisch (sehr gut) / Spanisch (B1)
Dialekte: Südtirolerisch
Sport: Fußball, Basketball, Handball, Volleyball, Schwimmen, Radfahren, Tischtennis

Künstlerische Ausbildung
2018 – Schauspiel Workshop CHUBBUCK&CHOICES mit TIM GARDE – Berlin
2017 – “FILM ACTING TECHNIQUE” WORKSHOP with ALETA CHAPPELLE in Berlin, August 12 2017
2017  KONTAKT SEMINAR 20. und 21. Mai 2017 – Schauspieltraining mit Regisseure Fabian Döring und Schauspieler Adrian Hagenguth
2015 Filmschauspiel – Workshop Südtirol 2015 – Schauspielerin: Verena Plangger / Regisseur: Stefan Aretz
Von 2013 bis 2014 – Schauspiel – Coaching und Training, Carambolage Bozen – Schauspielerin: Eva Kuen / Regisseur: Erich Meraner

Ausbildung
Mai 2018 – Schauspiel Workshop CHUBBUCK&CHOICES mit TIM GARDE – Berlin
2016 – Walther von der Vogelweide Bozen, Italien / Matura am 11.06.15
Von 2010 bis 2015 – Klassisches, Sprachen- und Kunstgymnasium mit Landesschwerpunkt Musik 
Von 2007 bis 2010 – Mittelschule Vinzentinum, Brixen, Italien
Von 2003 bis 2007 – Grundschule Aicha, Gemeinde Natz-Schabs, Italien
Von 2002 bis 2003 – Grundschule Klobenstein, Gemeinde Ritten, Italien




Filmografie:
2020 – „Resilient“ – KINO – Rolle: Guido Molfetta – Regie:…- Jean Vito Italia
2018 – „Narziss und Goldmund“ (AT) – KINO – Rolle: Eberhard – Regie: Stefan Ruzowitzky – Tempest Film/Mythos Film/ Lotus Film/Mia Film
2018 – „Frei Wild“ – Rivalen und Rebellen (Teil 1) – Webserie – Rolle: Josef- Regie: Oliver Sommer – Trenkwalder & Partner Film Production
2017 –  „Mercedes Bez“ – KINOWERBEFILM – Rolle: Kumpel – Regie: Ben Miete – Filmakademie Baden Württemberg
2016  – „Maikäfer flieg“ – KINO / Tagesrolle: Vergewaltiger-Russe / Regie: Mirjam Unger / Produktionsfirma: KGP – Filmproduktion Wien
2015  – „König Laurin“ – KINO / Nebenrolle: Stultus / Regie: Matthias Lang / Produktion: Sparkling Pictures M
2015  – „In Asien trauern sie in weiß“ – KURZFILM / Hauptrolle: Philip / Regie: Mats Meisen

Theater
Von 2013 bis 2015 Improvisationstheater Carambolage Bozen „Impro-Young“ / Schauspielerin: Eva Kuen / Regisseur: Erich Meraner
2015 Kulturverein MGV, Stadtlerlachn Brixen 2015 – Alpen G´scher / Regie: Erich Meraner

Werbung
2016 Oukan Store Berlin / MODEL
2016 RM Berlin / BAFW – Berlin Alternative Fashion Week 2016 / MODEL

weitere künstlerische Tätigkeiten
Von 2012 bis 2014 Poetryslam / Humanistisches Gymnasium Walther von der Vogelweide
2013 Security und Installierung / Kunstaustellung 50×50 Festung Franzensfeste
(Italien)




Ilja Sorokin



Vita
Geburtsjahr: 5.9.1986, Russland, Krasnoyarsk
Spielalter: 31-41
Nationalität: deutsch
1. Wohnsitz: Berlin
Wohnort: Berlin
Wohnmöglichkeiten: Hannover, Münster
ethn. Erscheinung: mitteleuropäisch
Haarfarbe: dunkelblond
Haarlänge: kurz
Augenfarbe: blau
Statur: schlank
Größe: 177 cm
Gewicht: 80 kg
Sprache(n): Deutsch – Muttersprache, Russisch – Muttersprache
Stimmlage: Bariton
Instrument: Gitarre (akustisch) – gut
Sport: Fußball

Ausbildung
März 2008 -März 2012: Transform Schauspielschule




Film/TV

2019

2018

2018

2018

2018

2017

2016

„Hauben Kletterer“ – Aktenzeichen XY – TV Serie – Rolle: Täter Bernd – Regie: Thomas Pauli – Securitel Film – ZDF
„Falscher Hase“
 – TATORT – Rolle: Alexei  – Regie: Emily Atef – Hessischer Rundfunk
„Harry Waas“  – Werbefilm- „Sicheres Arbeiten im Labor: Händehygiene“ –  Regie Martin Helmrecht – Bayer Pharma
„Haben Kletterer“ – Aktenzeichen XY – TV Serie – Rolle: Ilja – Regie: Thomas Pauli – Securitel Film – ZDG
„Doppel Helm“
 – Aktenzeichen XY – TV Serie – Rolle: Täter Bernd – Regie: Thomas Pauli – Securitel Film – ZDF
„Superbauten“ – Der Krimi (AT) – Rolle: Pavel Malinkow – Regie: Rea Krempl –
Story House Productions – ZDF
Ein starkes Team – Nathalie – NR, TV-Film (Reihe), ZDF, R: Roland Suso Richter
2016 Bayer Pharma AG – Bio Labor. Sicheres Arbeiten im Labor – HR, Imagefilm, R: Martin Helmbrecht
2014 Ein starkes Team – Tödliches Vermächtnis – HR, TV-Film (Reihe), ZDF, R: Ulrich Zrenner

Theater

15-16 Hamlet – Karl-Marx Bühne in Kaliningrad – Rolle: Hamlet, R: Anfiessa Bojarsky
13-14 Weihnachtsmann – Russische Bootschaft – Rolle: Weihnachtsmann, R: Tatjana Baranova
11-12 Leonce und Lena  Theater Studio am Salzufer – Rolle: Valerio, R: Stephan Baumecker
2011 Zauberlehrling – Theater Studio am Salzufer – Rolle: Zauberlehrling, R: Antje Siebers
10-11 Scherbenpark – Deutsches Theater Berlin – Rolle: Peter der Große, R: Anette Kuss
2010 Toxine – Theater Studio am Salzufer – Rolle: Drogendealer, R: Janusz Cichocki
2010 Die Katze auf dem heißen Blechdach – Theater Studio am Salzufer – Rolle: Brick, R: Janina Szarek
2009 Der Widerspenstigen Zähmung – Theater Studio am Salzufer – Rolle: Petrucio, R: Antje Siebers
2009 Woyzeck – Theater Studio am Salzufer – Rolle: Woyzeck, R: Janusz Cichocki
08-9 Zwei auf einer Bank – Theater Studio am Salzufer – Rolle: Fedja, R: Janina Szarek

weitere Projekte

14-15 Am Rand der Welt – Drehbuchentwicklung, Ilja Sorokin
2013 Achtung Kontrolle – Videospiel, Rolle – Nachbar
2013 Verrat – Showreelprojekt, Rolle – Der Sohn, Regi Tim Garde






Domenik Jonas Lücke



Vita
Geboren: 25.10.1993 in Osnabrück
Spielalter: 18-26 Jahre
Staatsangehörigkeit: deutsch
Wohnort: Berlin
Wohnmöglichkeiten: Köln, Hamburg, Kiel, Hannover, München, Stuttgart, Berlin/Potsdam
Ethn. Erscheinungsbild: mitteleuropäisch
Größe: 190 cm
Haare: dunkelbraun
Augen: grün-blau
Sprachen: Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)
Führerschein: Klasse B

Talente
Tanz: Jazz-Dance, Ballett, Musical-Dance
Sport: Boxen, Golf, Tennis, Tischtennis Schwimmsport, Tanzsport
Gesang: A Capella, Chor, Musical, Chanson, Pop
Stimmlage: Tenor

Ausbildung
2013-2017   Absolvent an der Filmschauspielschule Berlin (Bühnenreife (Schauspiel)
2013             Intensiv-Schauspiel-Workshop an der Filmschauspielschule Berlin
2009            Workshop an der German-Musical-Academy



Vita
Born: 25.10.1993 in Osnabrück
Playing age: 19-26 years
Nationality: German
Residence: Berlin
Residential possibilities: Cologne, Hamburg, Kiel, Hanover, Munich, Stuttgart, Berlin/Potsdam
Ethnic appearance: middle-europe
Height: 190 cm
Hair colour: dark-brown
Eye colour: green-blue
Languages: Englisch (fluent), French (Basics)
Drivers licence: category B

Talents
Dance: jazz-dance, ballet, musical-dance
Sport: boxing, golf, tennis, table-tennis, swimming (sport), dancing (sport)
Chant: A-capella, choir, musical, chanson, pop
Voice: tenor

Education
2013-2017   Gruaduate of the Filmschauspielschule Berlin (movie-acting school)
2013             Intensive-Acting-Workshop at the Filmschauspielschule Berlin (movie-acting-school)
2009             Workshop at the German-Musical-Academy



Theater
2016-2018 „Untermenschen“, HR Mussa, Regie: Cüneyt Ogan, Theater Scheselong
2016           „Unschuld“, HR Elisio, Regie: Ariane Kareev, BAT Studiobühne der Hfs Ernst Busch
2015-2016 „Hamlet“, HR Polonius, Regie: Werner Heinrichmöller, Vagantenbühne
2015-2016 „Die Zoogeschichte“, HR Peter, Regie: Sina Seiler, BlackBoxx
2015           „Reigen“, HR Dichter, Regie: Katharina Bellena, BlackBoxx
2015           „Drei Mal Leben“, HR Hubert, Regie: Martin Gelzer, BlackBoxx
2014-2015 „Die Jüdin von Toledo“, NR Ramiro, Regie: Werner Heinrichmöller, Balckboxx
2014-2015 „Die Nibelungen“, HR Giselher, Regie: Magdalene Artelt, BlackBoxx
2014           „Live Fast – Die Young“, NR Otto, Regie: Silvia Rachor, Blackboxx
2013           „Die Zwiefachen“, HR Stanko, Regie: Katharina Bellena, Studiobühne

Film
2019           „Der Primus“ – Film – Rolle: Roland – Regie: – VPS Media Film und Fernsehproduktion
2018           „Unikat“ – Musikvideo – SDP Jugendlicher –  Regie: Serge Mattukat –  Youtube
2017            „Der Wille“ – HR: Jakob – Regie: Ideen Bernhard
2017            „Das Tagebuch“ – Rolle: Christoph -Regie: Jan Herdin
2016           „Schneewittchen und andere Geschichten“ –  HR Königin – Regie: Peter Wekwerth
2016           „Die Detektive“ – HR Macello – Regie: Regina Kött, Coaching Company Berlin
2015           „Boxer“-  HR Boxer – Regie: Vincenzo Carbone, – Met Film School
2015           „Hängen.Bleiben“- HR Georg – Regie: Felix Sattler – FH Aachen
2015           „Beyond Hamlet“-  HR Hamlet – Regie: Johannes Richard Voelkel – Tiefglanz Film
2015           „Clay“-  NR Soldier – Regie: Francesceo Masi – Met Film School
2012           „Bibliothek von Babel“ – HR Junger Pilger – Regie: Merle Preiß – FH Hannover
2011           „Summer of Dreams“- NR Louis von Hohenfels – Regie: Niels Marquardt – Fun & Joy Media

2016 Auszeichnung:
2. Platz für die Ensembleleistung „Hamlet“ beim Schauspielschulentreffen VdpS



Showreel


Marco Di Marco



Vita
Geboren: 01.04.1970
Herkunft: italienisch-spanisch
Spielalter: 45 – 55 Jahre
Größe: 192 cm
Konfektion: 54
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: dunkelbraun
Wohnort: Frechen
Wohnmöglichkeiten: Hamburg, Berlin, Freiburg
Sprachen: Deutsch, Italienisch, Spanisch, Englisch
Dialekte: Sizilianisch, Kölsch
Sport: Fussball, Billiard, Tennis, Volleyball
Tanz: Modern Dance, Folklore, Flamenco, Rumba
Instrumente: Gitarre
Gesang: Bariton
Sonstiges: Malen, Zeichnen, Improvisations-Theater


Vita
Date of Birth: 04/01/1970
Origin: Italian/Spanish
Playing Age: 45 – 55 years
Heigth: 192 cm
Size: 54
Hair Colour: dark brown
Eye Colour: dark brown
Residence: Frechen
Accomodation: Hamburg, Berlin, Freiburg
Languages: German, Italian, Spanish, English
Dialects: Sicilian, Colognian
Sports: soccer, billiard, tennis, volleyball
Dance: modern dance, folklore, flamenco, rumba
Instruments: guitar
Voice: baritone
Others: painting, drawing, improvisation


Filmografie:
2019: „The Incredibowls„, Werbung, Rolle: „Philippos Kegelus“ München Torismus, HFF München, Regie: Diego
2018: „Unter Uns“ (RTL), Daily Soap, Gastrolle: Giovanni Greco (italienischer Geschäftspartner)
2017: „50667 Köln“ (RTL2), Dokuserie, Rolle: Giuseppe Luprano (Vater von Bruno) Filmpool
2016: „Anwälte der Toten“ (RTL), Dokuserie, Folge: Kugeln im Hinterkopf, Rolle: Immobilienmakler Günter
2015:  „Message number one“ – KINO – Rolle: Officer – MindWorks Productions Ltd. – DHX-Studios (USA/England)
2011: „Deutsche Bahn“ – Um 19 Uhr sind alle weg – Werbefilm – Rolle: Marco – Regie: G. Schnitzler
2010:  „Die großen Kriminalfälle“ – Doku-Reihe – Rolle: Klaus Knaths – Regie: U. Brincker – ARD
2009: „Verbotene Liebe“ – TV-Serie – Episodenrolle: Dieb Luigi – Regie: D. Anderson – ARD
2009: „Alles was zählt“ – Episode 1.951 – TV-Serie – Rolle: Stiefvater von Altenburg – Regie: A. Stenschke – RTL
2008 Angezählt – Kurzfilm – Rolle: Bobo Bernier – Regie: P. M. Kirch – FH Aachen
VW Golf GTI – Werbespot – Rolle: Tony Spex – Regie: J. Becker – Roth & Leandow
2007 Oertel & Prümm Kuchen – Imagefilm – Rolle: Chef – Regie: C. Wadenpohl
2006 Alles in Ordnung – Rolle: Angelo – Regie: T. Gosejohann – PRO 7
2005 Freitag Nacht News – Rolle: Chef Toni – Regie: A. Menck – RTL
Für gutes Betragen – Kurzfilm – Rolle: italienischer Zugschaffner – Regie: H. Haase – ARTE/SWR
2004 Papa ist der Boss – TV-Serie – Rolle: Toni De Cesari – Regie: D. Schuch – Network Movie – ZDF
Alarm für Cobra 11 – TV-Serie – Rolle: Emilio Alvares – Regie: A. Barth – RTL
2003 Alarm für Cobra 11 – TV-Serie – Rolle: Marco – Regie: H. Gimpel – RTL
Ladykracher – Gastrolle: Marco – Regie: T. Baumann – SAT.1
2002 Die Sendung mit der Maus – Rolle: Marco – Regie: B. Quastenberg – ARD
Denkste – Rolle: Marco Polo – Regie: B. Quastenberg – WDR
Unter uns – Episodenrolle: Emilio Nesta – Regie: M. Weiler – RTL
92-97 Lindenstraße – 40 Folgen – Rolle: Giancarlo Battisti (Koch und Kellner im Casarott) – Regie: diverse – ARD/WDR

AUSBILDUNG
2001 Camera Acting Centrum – Köln
99-01 Accademia Internazionale di Teatro – Riccione (Italien)




Govinda Gabriel

 




Vita
Geb: 25.01.2000
Wohnort: München
Spielalter: 19-25
Größe: 175cm
Konfektionsgröße: S/M
Wohnmöglichkeit: München, Hamburg, Köln, Berlin
Augenfarbe: braun
Sprachen: deutsch, englisch
Haarfarbe: schwarz

Ausbildung
2017-2020 : Ausbildung bei Internationale Schule für Schauspiel und Acting (ISSA), München
2017: Mittlere Reife
2010-2017: Ottfried-Preußler-Gymnasium-Pullach 5. – 10. Klasse
Theater: Schülertheater seit 8 Jahren
Schauspielunterricht: 2009 – 2018

Talente
Musik: Rappen, Schlagzeug seit 2011
Gesang und Tanz seit 2017
Sport: Mountainbike-Dirtjump/Slopestyle seit 2013 (inclusive Sponsoring durch Custom4You 2015-2017)
Golf, Tennis, Badminton

Modebewusstsein und Wandlungsfähigkeit

Besondere Fähigkeiten
Wandlungsfähigkeit, sicheres Auftreten, selbstbewusst, schnelle Auffassungsgabe, Improvisation, sehr starke soziale Qualitäten



Vita


Filmographie
2022 – KINO – HR….UFA Cinema
2021 – Encounters – TV Serie – Regie: Adrian Dure Cyrus – Hope Media
2018 – 2021 – Mehrere kleine Videoprojekte für Akademie der Bildende Künste München und Hochschule für Fernsehen und Film München mit Vincent Hannwacker
2018 – „Crique de Rebelles“ – Kurzfilm Projekt – Rolle: Clown – Regie: Beyza Sütlü
2017 – „Cain + Abel“ – Rolle: Cain – Drehbuch: Vincent Hannwacker HFF 
2016 – „Lafayette“ – Kurzfilm – Hauptrolle – Regie: Vincent Man
2013 – „Shaitan“ – Kurzfilm – Nebenrolle – Regie: Ersin Cilsiz – Filmhochschule München
2009 – „Teufelskicker“ – Kino – Castingauswahl für die Rolle: Mehmet oder Enes Regie: Granz Henmen – Ufa-Cinema

Theater
Kinder und Schultheater seit 2008
ISSA-Rollen: Romeo, Don Karlos, selbstgeschriebene Rollen




Malik Smith

 




Geburtsjahr: 1994
Grösse: 196cm
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: schwarz
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch
Führerschein: Klasse B
Sport: Fußball, Leichtathletik, Basketball


born: 1994
height: 196cm
eyes: brown
hair: black
languages: German (mother tongue), English
driver’s license: car
sports: football, athletics, basketball


Filmografie:

Film
2015 TV, Zeit für Helden, Regie: Finn Wittig, Produktion: RTL2 / SEO Entertainment, Rolle: Kunde
2014 Kino, Regie: Hüseyin Yigit, Produktion: Pelicula Media
2013 Kino, Die Berlin-Bibel – Maria & Josef, Regie: Steven Ulrich, Produktion: Za Panea Filme, Rolle: Sterndeuter
2006 Dokumentarfilm für 3Sat
2006 Musikvideo (Younger Models)

Theater
2014 Produktion: David Mouchtar-Samorai, Neuköllner Oper, Rolle: Tanzchor
2010 Ein Sommernachtstraum, Max von Laue Schulproduktion, Rolle: Lysander

Werbung
2014 Lipton Werbespot FILMGYM, Rolle: Fußgänger
2013 Maria Lamping Kommunikation neuform Reformhaus, Rolle: Kunde

Ausbildung
2011 – 2014 STARTER, Berliner Schauspielschule für Film und Fernsehen, Absolvent 2014